Lymbisches System

Im Volksmund als “Mandelkern” bezeichnet, erschließt, beschreibt und steuert das Limbische System die Gesamtheit der unbewußten Gefühlswelt des Menschen. Als Bestandteil des ältesten Teiles unseres Gehirns, dem Stammhirn steuert es alle animalischen Verhaltensweisen, die das Überleben, die Fortpflanzung und Fortentwicklung des Menschen betreffen.
In diesem Sinn ist es als Fixum zu betrachten, vom Menschen selbst nicht beeinflußbar, aber in Kenntnis dessen nutzbar. Andererseits oder gerade deswegen ist seine Kenntnis und (Aus)Nutzung für die Gestaltung jeglicher zwischenmenschlicher Beziehungen von herausragender Bedeutung.

In dem Maß, wie man sich in diesem System selbst wiederfindet bzw. einordnet, kann man den Gegenüber bei entsprechendem Training intuitiv ebenfalls einschätzen und ihn entsprechend zielführend und manipulativ behandeln.
Richtig gebraucht, hat der Gegenüber keine Chance. Er handelt unbewußt, wie er handeln muß.
Auf diese Weise wurden in der Verkaufspsychologie (Verkaufsmarketing) Spitzenergebnisse erzielt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>